KWO

KWO Kunststoffteile:

Unternehmen  > Geschichte

Geschichte

1971

Gründung als reiner Werkzeugbaubetrieb noch unter dem damaligen Namen „Nachbar & Schramm GmbH & Co. KG“

1981

Gründung der „Kunststoff-Werke Offenau“ unter dem Namen KWO Kunststoffteile GmbH als Schwestergesellschaft der Nachbar & Schramm GmbH & Co. KG

2005

Führungswechsel: Dr. Michael Jauss und Partner treten die Nachfolge der drei Firmengründer an

2006

Eingliederung und Umfirmierung des Präzisionswerkzeugbaus Nachbar & Schramm GmbH & Co. KG unter die bisherige Schwestergesellschaft KWO Kunststoffteile GmbH

Zertifizierung nach ISO/TS 16949

2008

Produktionsstart Flüssigsilikon (LSR) im 2K-Verfahren

2009

Serienstart der Kunststoff-Metall-Hybrid-Fertigung

2010

Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2009

2011

Erweiterung der Produktionskapazitäten durch Einweihung der neuen Fertigungshalle

2015

Zertifizierung DIN EN ISO 13485